News
 

Zahl ausländischer Staatsangehöriger weiter rückläufig

Berlin (dts) - Die Zahl ausländischer Staatsangehöriger in Deutschland ist weiter leicht zurückgegangen. Das geht aus dem Migrationsbericht 2009 hervor, der am Mittwoch vom Bundeskabinett verabschiedet wurde. Der Anteil ausländischer Staatsangehöriger an der Gesamtbevölkerung habe sich seit Mitte der 1990er Jahre aber fast kaum verändert und liegt derzeit bei 8,7 Prozent (2008: 8,8 Prozent).

Etwa 35 Prozent der Ausländer in Deutschland sind Unionsbürger (24,2 Prozent aus den alten und 11,2 Prozent aus den neuen EU- Mitgliedstaaten). Die größte Ausländergruppe bildet, trotz eines Rückgangs, nach wie vor die türkischer Staatsangehöriger (24,8 Prozent). Fast zwei Drittel der in Deutschland lebenden Ausländer verfügen über ein unbefristetes Aufenthaltsrecht.
DEU / Gesellschaft
19.01.2011 · 15:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen