News
 

YouTube will Überspringen von Werbevideos ermöglichen

SanBruno (dts) - Das Videoportal YouTube will es seinen Nutzern künftig möglich machen, die Werbevideos zu Beginn der Filme zu überspringen. Wie das Unternehmen gestern mitteilte, soll die Funktion noch in diesem Jahr eingeführt werden. In längeren Videos soll es für den Nutzer dann auch möglich sein, selbst zu entscheiden, welche Werbung er sieht. Das Unternehmen habe nach eigener Aussage in der Vergangenheit bereits eine entsprechende Funktion in einigen Videos getestet. Genauere Einzelheiten wurden allerdings noch nicht bekanntgegeben. Eine Vielzahl der Videos auf YouTube zeigen seit einigen Monaten unterschiedlich lange Werbefilme im Vorfeld der eigentlichen Videos, die bislang nicht vorgespult oder weggeklickt werden können.
USA / Internet / Computer / Telekommunikation
30.06.2010 · 11:09 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen