News
 

Youngster vom Lehn überrascht: WM-Bronze

Shanghai (dpa) - Christian vom Lehn hat den deutschen Schwimmern bei der WM in Shanghai ein ersehntes Erfolgserlebnis beschert. Der 19 Jahre alte Brustschwimmer holte sich überraschend die Bronzemedaille über 200 Meter. Der Wuppertaler schlug nach 2:09,06 Minuten an. Gold ging an Daniel Gyurta aus Ungarn. Olympiasieger Kosuka Kitajima aus Japan wurde Zweiter. Für die deutschen Schwimmer war es die vierte Medaille der Titelkämpfe. Paul Biedermann hatte zweimal Bronze gewonnen. Die 4 x 100 Meter Freistil-Staffel der Damen ebenfalls.

Schwimmen / WM
29.07.2011 · 13:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen