News
 

Wyclef Jean verteidigt Haiti-Stiftung gegen Vorwürfe

Los Angeles (dts) - Der in Haiti geborene Rapper Wyclef Jean hat seine Stiftung zur Hilfe der Erdbebenopfer gegen die zuletzt laut gewordene Kritik verteidigt. In einer Mitteilung auf seinem Blog zeigte sich der Rapper "empört" von den Anschuldigungen gegen die "Wyclef Jean Foundation". US-Medien hatten berichtet, dass eine unabhängige Überprüfung eine Verbindung der Stiftung und Jeans Geschäftskonten ergeben habe. Der 37-Jährige entgegnete, er habe allein aus seinem privaten Vermögen eine Million US-Dollar gespendet. Jean hatte aufgefordert, über SMS an eine entsprechende Nummer fünf US-Dollar an die Stiftung zu spenden.
USA / Leute
18.01.2010 · 10:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen