News
 

Wulff will zum WM-Spiel um Platz drei reisen

Berlin (dpa) - Bundespräsident Christian Wulff will am Samstag zum WM-Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft um den dritten Platz reisen. Das sei eine Referenz an die «tolle junge deutsche Mannschaft und an den Gastgeber Südafrika für das großartige Turnier, das das Land ausgerichtet habe», hieß es aus dem Bundespräsidialamt. Das deutsche Team hatte gestern das Halbfinale gegen Spanien mit 0:1 verloren und spielt nun übermorgen gegen Uruguay. Einen großen Empfang für das Team in Berlin wird es diesmal nicht geben.
Fußball / WM / Bundespräsident
08.07.2010 · 13:28 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen