News
 

Wulff verweigert Veröffentlichung seines Telefonats mit «Bild»

Berlin (dpa) - Bundespräsident Christian Wulff kommt nicht zur Ruhe: Nach seinem versuchten Befreiungsschlag im Fernsehen gerät er erneut in Erklärungsnot. Wulff verweigerte die Veröffentlichung seines Telefonanrufs bei der «Bild»-Zeitung. SPD, Linke und Grüne sehen Aufklärungsbedarf. Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel forderte Kanzlerin Angela Merkel auf, Wulffs Eignung für das höchste Staatsamt zu überprüfen. Dagegen zeigte sich CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe sicher, Wulff werde das Vertrauen in der Bevölkerung zurückgewinnen.

Bundespräsident
05.01.2012 · 20:49 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen