News
 

Wulff verlangt Einlenken der FDP bei Steuern

Berlin (dpa) - Im Steuerstreit hat CDU-Vize Christian Wulff die FDP aufgerufen, von ihren Forderungen nach einer großen Steuerentlastung abzurücken. Der «Bild»-Zeitung sagte Wulff, mit eigenem Geld könne man zocken, mit dem Geld der Bürger nicht! Man müsse «vom Wünschbaren zum Machbaren» kommen. FDP-Vize Andreas Pinkwart wies Wulffs Forderungen deutlich zurück. Schnelle Steuerentlastungen brächten mehr Wachstum, neue Arbeitsplätze und mittelfristig mehr Steuereinnahmen.
Parteien / Regierung
19.10.2009 · 03:17 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen