News
 

Wulff tief betroffen vom Tod Enkes

Hannover (dpa) - Der Tod von Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff zeigte sich tief betroffen vom Tod Robert Enkes. Deutschland verliere einen Ausnahmesportler und einen sensiblen Menschen, der für viele ein Vorbild war. «Unser Mitgefühl ist bei seiner Frau, seiner Familie, seinen Angehörigen und vielen Freunden», sagte Wulff. Enke war im Alter von 32 Jahren gestorben.
Fußball / Enke / Deutschland
10.11.2009 · 20:54 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen