News
 

Wulff stärkt Christen in der Türkei

Tarsus (dpa) - Bundespräsident Christian Wulff will die Christen in der Türkei stärken. Dazu reiste er im Rahmen seines Staatsbesuchs nach Tarsus im Süden des Landes. Dort will er an einem ökumenischen Gottesdienst in der dem Apostel Paulus gewidmeten Kirche teilnehmen. Die etwa 30 Kilometer der Stadt Adana entfernt gelegene Glaubensstätte gilt als Geburtsort des Heiligen Paulus. Die etwa 100 000 Christen unter den 70 Millionen Einwohnern des islamisch geprägten Landes haben nicht die gleichen Rechte wie Muslime.

Bundespräsident / Türkei / Deutschland
21.10.2010 · 10:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen