News
 

Wulff setzt Besuch in Israel fort

Jerusalem (dpa) - Bundespräsident Christian Wulff setzt heute seinen viertägigen Besuch in Israel und den Palästinensergebieten fort. Wulff wird unter anderem mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu zusammentreffen. Der Bundespräsident wird außerdem mit Oppositionsführerin Tzipi Livni sprechen. Darüber hinaus wird das deutsche Staatsoberhaupt ein Gespräch mit Holocaust-Überlebenden sowie deutschen Kirchenvertretern im heiligen Land führen.

Bundespräsident / Israel / Deutschland
29.11.2010 · 04:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen