News
 

Wulff hofft auf Freispruch

Hannover (dpa) - Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff hat sich zum Abschluss seines Korruptionsprozesses versöhnlich und optimistisch gezeigt. Er hoffe, dass sich mit dem Urteil die Wogen glätten auf beiden Seiten, sagte er im Landgericht Hannover in seinem Schlusswort. Das Urteil wird am 27. Februar gesprochen. Prozessbeobachter rechnen nach dem bisherigen Verlauf des Verfahrens damit, dass Wulff dann - mehr als zwei Jahre nach seinem Rücktritt als Bundespräsident - von allen Korruptionsvorwürfen freigesprochen wird.

Prozesse / Affären / Wulff
20.02.2014 · 15:52 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen