News
 

Wulff für engere Beziehungen Deutschlands zu Japan

Berlin (dts) - Bundespräsident Christian Wulff hat sich für engere Beziehungen Deutschlands zu Japan ausgesprochen. "Es lohnt sich, die Kontakte zu intensivieren auf dem Feld der Wirtschaft, der Wissenschaft, des Sports, der Kultur, daran würde ich jedenfalls gerne mitwirken", sagte er im Deutschlandfunk. Auch mit Blick auf die Atomkatastrophe in Fukushima plädierte er für einen Austausch in technologischen Fragen.

Auch in Japan führe man jetzt eine offene Debatte um die Zukunft der Kernenergie. "Und wir sollten die Zeit nutzen, uns zu verständigen, wo Japan was voraushat bei Energiespeicherung, bei Batterietechnik, wo wir etwas voraushaben, bei Windenergie, bei regenerativen Energien, und dass wir uns hier viel schneller austauschen", erklärte der Bundespräsident.
DEU / Weltpolitik / Parteien / Energie
29.10.2011 · 11:22 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen