News
 

Wulff dankt amerikanischen Soldaten

Masar-i-Scharif (dpa) - Bundespräsident Christian Wulff ist bei seinem Besuch in Afghanistan auch mit amerikanischen Soldaten zusammengetroffen. «Es was mir ein Bedürfnis, den Amerikanern zu danken» sagte Wulff am Montag im Regionalkommando Nord der Internationalen Schutztruppe Isaf.

«Viele deutsche Soldaten haben mir berichtet, dass sie nur deshalb noch leben, weil amerikanische Hubschrauber sie unter Beschuss aus Gefechtssituationen herausgeflogen haben.»

Wulff besuchte die Erste US-Kavallerie-Brigade, die mit den Bundeswehr-Soldaten besonders eng zusammenarbeitet. «Wir lernen eine Menge von den Deutschen - und umgekehrt», sagte ein Sprecher der US-Truppen zu Wulff.

Nach zahlreichen Gesprächen mit deutschen Soldaten und Polizisten betonte der Bundespräsident: «Die deutsche Gesellschaft sollte Danke sagen und sich bewusst sein, was hier geleistet wird.» Ziel aller militärischen und zivilen Anstrengungen müsse sein, «dass die Afghanen ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen».

Links zum Thema
Bundespräsident
International / Bundespräsident / Afghanistan / Deutschland
17.10.2011 · 09:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen