News
 

Wrack vor Neuseeland auseinandergebrochen - Weiteres Öl befürchtet

Wellington (dpa) - Nach dem Auseinanderbrechen des auf ein Riff gelaufenen Containerschiffes «Rena» drohen der neuseeländischen Küste weitere Ölverschmutzungen. Zwar hatten Experten nach der Havarie des Schiffes im Oktober vergangenen Jahres die Treibstofftanks weitgehend leergepumpt. Es wird aber noch weiteres Öl in dem Wrack vermutet. Bei starkem Seegang mit Wellen von sieben Metern Höhe war das Heck der «Rena» vom Rest des auf Grund liegenden Schiffes abgerissen. Laut der Schifffahrtsbehörde sitzt der Bug des 47 000-Tonnenschiffes nach wie vor auf dem Riff fest.

Schifffahrt / Unfälle / Neuseeland
08.01.2012 · 06:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen