News
 

Wrack der «Costa Concordia» soll im Juni abgeschleppt werden

Rom (dpa) - Das Wrack der havarierten «Costa Concordia» vor der italienischen Insel Giglio soll im Juni abgeschleppt werden. Das hat der italienische Zivilschutzchef Franco Gabrielli kurz vor dem zweiten Jahrestag des Schiffbruchs bekräftigt. Bis zum März solle feststehen, in welchem Hafen das Kreuzfahrtschiff dann zerlegt werde. Zwölf Häfen und Unternehmen aus sechs Ländern bewerben sich um den Auftrag, die «Costa Concordia» zu verschrotten. Bei der Havarie der «Costa Concordia» waren insgesamt 32 Menschen ums Leben gekommen.

Schifffahrt / Unfälle / Italien
10.01.2014 · 19:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen