News
 

Wowereit kritisiert Hartz-IV-Sperre für EU-Ausländer

Berlin (dts) - Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hat die Streichung von Hartz-IV-Leistungen für EU-Ausländer scharf kritisiert. "Griechenland, Spanien und andere Länder in Südeuropa leiden unter einer riesigen Jugendarbeitslosigkeit. Die überwiegend jungen Menschen, die in der aktuellen Situation nach Deutschland kommen wollen, tun dies nicht, um auf Arbeitslosengeld-II-Niveau zu leben", sagte Wowereit der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe).

"Man muss sich schon fragen, ob diese Bundesregierung jeglichen Blick auf die Realität junger Menschen verloren hat", so Wowereit. Deutschland sei mehr denn je auf Fachkräfte aus dem Ausland angewiesen. Dass von der Bundesregierung suggeriert werde, es käme zu massenweiser Einwanderung in das Sozialsystem sei "schlicht und ergreifend unseriös".
DEU / Parteien
09.03.2012 · 13:28 Uhr
[8 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen