News
 

Wohnungsbrand in Langenfeld: Vater tötete Familie vor Ausbruch des Feuers

Langenfeld (dts) - Nach dem Wohnungsbrand mit vier Toten im nordrhein-westfälischen Langenfeld vom vergangenen Freitag geht die Polizei davon aus, dass der Vater seine Familie vor Ausbruch des Feuers getötet hat. Wie die Behörden mitteilten, wurden die 33-jährige Mutter und ihre neun Monate alte Tochter von dem Mann in der Zeit von Mittwoch auf Donnerstag und der fünfjährige Sohn in der darauf folgenden Nacht getötet. Alle drei Personen seien zunächst mit Chloroform betäubt und anschließend erstickt worden.

Den Brand legte der 34-jährige Familienvater in einer Abstellkammer der Drei-Zimmerwohnung, vor deren Tür legte er zudem leicht brennbares Material ab, so dass das Feuer sich über die gesamte Wohnung ausdehnen konnte. In seinem PKW fanden die Ermittler einen Hinweis auf einen Abschiedsbrief auf seiner Homepage.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Gewalt
30.01.2012 · 12:36 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen