News
 

Woelki und Becker zu Kardinälen ernannt

Rom (dpa) - Der Papst hat 22 neue Kardinäle ernannt, darunter auch zwei Deutsche. Im Petersdom erhielten der Berliner Erzbischof Rainer Maria Woelki und der Jesuitenpater Karl Josef Becker die Insignien - den roten Kardinalshut und den Kardinalsring. Sie sind nun Mitglied im höchsten Beratergremium von Benedikt XVI. Es gehe darum, herausragender Diener der Kirche zu sein, forderte das Oberhaupt der Katholiken, mit Kraft, Klarheit, Weisheit und Treue. Mit der Ernennung Woelkis und Beckers gibt es nun neun deutsche Kardinäle.

Kirchen / Kardinäle / Vatikan
18.02.2012 · 12:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen