News
 

WM-Sorge um Ballack bleibt: Noch keine Untersuchung

London (dpa) - Die Ungewissheit und die Sorge um die Schwere der Verletzung von Michael Ballack bleiben. Die zur Absicherung der Diagnose notwendige Kernspin-Untersuchung konnte laut dpa wegen der starken Schwellung am rechten Knöchel des DFB-Kapitäns bislang nicht stattfinden. Michael Ballack war gestern im englischen Fußball- Pokalfinale zwischen dem FC Chelsea und Portsmouth nach einem bösen Foul von Kevin-Prince Boateng kurz vor Ende der ersten Halbzeit verletzt ausgewechselt worden. Ob Ballacks WM-Einsatz gefährdet ist, bleibt unklar.
Fußball / WM / Deutschland
16.05.2010 · 12:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen