News
 

WM-Sammelbilder vor Gericht

Karlsruhe (dpa) - Sind Begriffe wie «WM 2010» oder «Südafrika 2010» eigene Markennamen? Diese Frage soll heute der Bundesgerichtshof klären. Die Richter verhandeln im Markenstreit um Sammelbilder für die nächste Fußballweltmeisterschaft in Südafrika. Der Fußballweltverband FIFA geht gegen den Süßwarenhersteller Ferrero vor. Ferrero hat «WM 2010», «WM», «2010» und «Südafrika 2010» als geschützte Marken eintragen lassen. Die FIFA hält dies für wettbewerbswidrig und will die Marken löschen lassen.
Prozesse / Fußball / WM
12.11.2009 · 07:29 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen