News
 

WM: Katerstimmung nach Niederlage gegen "Furia Roja"

Kapstadt (dts) - Nach der gestrigen 0:1-Niederlage der deutschen Nationalmannschaft im WM-Halbfinale gegen Spanien ist die Ernüchterung im Team und im ganzen Land groß. "Wir hatten uns heute sehr viel vorgenommen, aber es ist uns nicht gelungen. Wir haben vor allem in der ersten Halbzeit nicht gut und nicht mutig genug nach vorn gespielt", erklärte Kapitän Philipp Lahm seine Sicht auf die Niederlage. In einer über weite Strecken schwachen Partie konnte die DFB-Elf dem ständigen Kurzpass-Spiel der Spanier nicht Paroli bieten. Das entscheidende Tor erzielte Verteidiger Carles Puyol mit dem Kopf nach einem Eckball (73.). Bundestrainer Joachim Löw zeigte sich nach der Niederlage als fairer Verlierer. "Kompliment an die Spanier. Ich glaube, dass sie Weltmeister werden, sie sind in den vergangenen zwei, drei Jahren die Besten gewesen. Sie sind spielerisch so gut, sie haben uns an die Grenzen gebracht." Die deutsche Mannschaft trifft nun am Samstag im Spiel um Platz 3 auf Uruguay. Die Spanier treten am Sonntag in ihrem ersten WM-Finale gegen die Niederlande an.
Südafrika / Fußball-WM
08.07.2010 · 10:22 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen