News
 

WM: Italien quält sich gegen Paraguay zum 1:1-Unentschieden

Kapstadt (dts) - WM-Titelverteidiger Italien hat sich gestern Abend in einer schwachen Partie zu einem 1:1-Unentschieden gegen Paraguay gequält. Die Italiener waren zwar über weite Strecken des Spiels die dominantere Mannschaft, allein es mangelte an zündenden Ideen im Abschluss. Die paraguayische Abwehrreihe hingegen stand überwiegend sicher und hatte kaum Probleme mit den italienischen Stürmern. Den Südamerikanern gelang in der 39. Minute durch Antolin Alcaraz sogar die überraschende Führung. In der zweiten Hälfte blieb der italienische Stammtorhüter Gianluigi Buffon aufgrund eines eingeklemmten Ischias-Nervs in der Kabine. Den Azzurri glückte schließlich in der 63. Minute der Ausgleichstreffer durch Daniele De Rossi, der von einem Fehler von Paraguays Torwart Justo Villar profitieren konnte. "Schade, das Spiel hätten wir gewinnen müssen. Paraguays Tor war ein Zufallsprodukt. Aber vor dem Tor hat uns die Entschlossenheit gefehlt", meinte Italien-Coach Marcello Lippi nach dem Spiel. Am kommenden Sonntag tritt Italien im zweiten Gruppenspiel gegen Neuseeland an.
Südafrika / Fußball-WM
15.06.2010 · 10:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen