News
 

Wissing: Große Koalition nimmt Bürger aus wie eine Weihnachtsgans

Berlin (dts) - FDP-Präsidiumsmitglied Volker Wissing findet, dass die Große Koalition die Bürger ausnimmt "wie eine Weihnachtsgans". Dabei bezieht er sich auf Berechnungen, die der Steuerrechtler Frank Hechtner von der Freien Universität Berlin für die "Süddeutsche Zeitung" vorgenommen hat. Bereits Geringverdiener müssen demnach mehrere hundert Euro pro Jahr mehr zahlen, als es ihnen vor allem CDU und CSU vor der Wahl in Aussicht gestellt hatten, Bürger mit durchschnittlichen Gehältern kämen auf Mehrausgaben von 1000 Euro und mehr, Spitzenverdiener sogar auf gut 2200 Euro.

"Von der Abschaffung der kalten Progression und der Besserstellung von Familien will die Union nichts mehr wissen. Durch Unterlassung startet die Große Koalition gleich mit einer Steuererhöhung und einem gebrochenen Wahlversprechen der Union", kritisiert Wissing. Mit der ausgesetzten Senkung des Rentenbeitragssatzes und der Erhöhung des Pflegebeitragssatzes belaste die Große Koalition gerade Menschen mit geringem Einkommen. Das sei "zutiefst ungerecht."
Politik / DEU / Parteien
13.12.2013 · 15:10 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen