News
 

Wissenschaftler knacken Weizen-Gencode

Liverpool (dts) - Wissenschaftlern ist es gelungen den Gencode von Weizen zu entschlüsseln. Das berichtet die "Financial Times" am Freitag. Die Freitagnacht veröffentlichten Rohdaten sollen Getreidezüchtern sofort helfen, verbesserte Weizenarten zu züchten.

Dennoch bedarf es Jahre weiterer Forschung, bis das Genom vollständig verstanden und der maximale Nutzen daraus gezogen werden wird. "Das Weizengenom ist fünfmal größer als das des Menschen", sagte Prof. Edwards von der Universität Bristol. Außerdem waren die Universität von Liverpool und das John Innes Zentrum in Norwich an der Forschungsarbeit beteiligt. Mit den neugezüchteten Weizenarten soll die von Experten prophezeite Nahrungsmittelknappheit der kommenden Jahrzehnte abgewendet werden können. Die gewonnenen Daten sollen es vor allem möglich machen, den Weizen, wichtigstes Getreide nach Reis, widerstandsfähiger gegen Trockenheit und Versalzung zu machen, sowie den Ertrag zu erhöhen.
Großbritannien / Nahrungsmittel / Wissenschaft
27.08.2010 · 08:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen