News
 

Wissenschaftler entdecken möglicherweise bewohnbaren Planeten

Göttingen (dts) - Wissenschaftler der Universität Göttingen und der Carnegie Institution for Science im amerikanischen Washington haben einen möglicherweise bewohnbaren Planeten entdeckt. Der Planet hat die viereinhalbfache Masse der Erde und liegt rund 22 Lichtjahre von ihr entfernt, was etwa 209 Billionen Kilometern entspricht. "Diese Super-Erde bietet gute Voraussetzungen für die Existenz von flüssigem Wasser und von Leben, wie es auch auf der Erde vorkommt", erklärte Guillem Anglada-Escudé von der Universität Göttingen.

Der Planet mit der Bezeichnung "GJ 667Cc" umkreist auf einer Umlaufbahn von 28,15 Tagen einen Zwergstern. Von diesem erhält der Planet etwa ein Zehntel weniger Licht als die Erde von der Sonne. Ein Großteil dieses Lichts liege aber im infraroten Bereich, weshalb der Planet etwa genauso viel Energie aufnehmen könne wie die Erde.
DEU / Wissenschaft
02.02.2012 · 16:18 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen