News
 

Wissenschaftler äußert sich kritisch zu CD-Ankauf

Stuttgart (dpa) - Der Ankauf von Steuersünder-CDs aus der Schweiz kommt aus Sicht des Konstanzer Wissenschaftlers Wolfgang Seibel Hehlerei und Anstiftung zu Straftaten gleich. Man könne Unrecht nicht mit Unrecht bekämpfen wollen - die Schweizer beschwerten sich zu Recht über dieses Gebaren, sagte der Konstanzer Politologe der dpa in Stuttgart. Es sei ein großer Unterschied, ob Banken als private Unternehmen kriminelles Verhalten in Form der Steuerhinterziehung beförderten oder aber ein Staat wie Deutschland mit Kriminellen kooperiere, indem er illegal erlangte Daten erwerbe.

Steuern / Deutschland / Schweiz
11.08.2012 · 08:31 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen