News
 

Wirtschaftsweiser warnt vor überzogenem Sparen

Berlin (dpa) - Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger hat die Euro- Staaten vor übertriebenem Sparen gewarnt. Die Gefahr sei groß, dass Europa seine Konjunktur kaputt spare, sagte das Mitglied des Sachverständigenrates der «Berliner Zeitung». Im Euro-Raum fehle es an der Koordinierung der Sparbemühungen, jedes Land agiere für sich. Besser wäre es seiner Einschätzung nach, die nationalen Einsparsummen zu addieren und zu schauen, ob sich Europa möglicherweise übernehme.
EU / Finanzen / Euro
15.05.2010 · 01:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen