News
 

Wirtschaftsweise Wolfgang Franz gegen Hilfen für Arcandor

Berlin (dts) - Der Wirtschaftsweise Wolfgang Franz hat sich gegen staatliche Hilfen für den angeschlagenen Handels- und Touristikkonzern Arcandor ausgesprochen. Wie der Vorsitzende des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung im Interview mit dem Deutschlandfunk sagte, bedeute ein Insolvenzverfahren nicht, dass automatisch alle Mitarbeiter entlassen würden. Viele Unternehmen seien durch solche Verfahren gerettet worden. Bei Arcandor stehe Metro offenbar als Investor bereit. Zudem sollten die Eigentümer stärker zur Kasse gebeten werden, so Franz. Arcandor hat für heute einen nachgebesserten Antrag auf einen staatlichen Notkredit angekündigt.
DEU / Wirtschaftskrise / Finanzkrise
09.06.2009 · 08:47 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen