News
 

Wirtschaftsweise fordert Schuldenschnitt Griechenlands

Berlin (dts) - Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger hat einen Schuldenschnitt für Griechenland gefordert. "Das Land befindet sich in der Situation eines Privathaushalts, dem einfach die Schulden über den Kopf gewachsen sind, und dann muss man versuchen, die Schulden wieder so zu reduzieren, dass sie zur Wirtschaftsleistung des Landes passen", sagte er im Deutschlandfunk. Der Schuldenschnitt müsse mit der Einführung von Eurobonds und einer europäischen Kontrolle einhergehen, so Bofinger.

Der Ankauf von Anleihen durch die Europäische Zentralbank "ist keine sehr schöne Lösung, aber es wäre dann letztlich die einzige Lösung, da die Politik die letzten eineinhalb Jahre nicht genutzt hat, umfassende Lösungen voranzubringen", so Bofinger weiter.
DEU / Weltpolitik / Finanzindustrie
26.09.2011 · 11:24 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen