News
 

Wirtschaftsprofessor Burghof fordert stärkere Bankenaufsicht

Berlin (dts) - Der Wirtschaftsprofessor Hans-Peter Burghof von der Universität Hohenheim hat eine stärkere Bankenaufsicht gefordert. "Hätten wir eine starke Bankenaufsicht, die sich was traut, die was kann, die die entsprechenden Kompetenzen hat, dann würde sich die halt auf die Banken konzentrieren, die tatsächlich Kapital brauchen", sagte Burghof im Deutschlandfunk. Demnach seien nicht alle Banken im gleichen Ausmaß von der Euro-Krise betroffen.

Eine umfassende Rekapitalisierung der Banken sei nicht die Lösung des Problems. Zwar lehne der Wissenschaftler die Idee nicht grundsätzlich ab, doch die Pläne müssten noch weiter präzisiert werden. Gleichzeitig sprach sich Burghof für einen Schuldenschnitt Griechenlands aus. Das Land brauche "einen fairen Neustart und die Griechen müssen am Ende selber entscheiden, wo sie hingehen wollen, was für ein Staat sie sein wollen, ob sie im Euro sein wollen oder draußen." Zahlreiche Banken fürchten aufgrund der anhaltenden Euro-Krise um erhebliche Verluste. Am Freitag und Samstag treffen sich die G-20-Finanzminister, um über die Situation der in Schwierigkeiten geratenen Banken zu beraten.
DEU / Wirtschaftskrise / Finanzindustrie
14.10.2011 · 09:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen