News
 

Wirtschaftsminister Rösler will Steuerentlastungen erst nach weiterem Aufschwung

Berlin (dts) - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) will mögliche Steuererleichterungen erst angehen, wenn "die Wirtschaft weiter boomt". Rösler sagte der "Bild-Zeitung" (Montagausgabe): "Es ist gut, dass es jetzt einen klaren Fahrplan gibt, so wie ich ihn auf dem Parteitag vorgeschlagen habe: Zunächst kümmern wir uns um die Haushaltskonsolidierung. Steuerliche Entlastungen kommen, wenn die Wirtschaft weiter boomt und die Spielräume dadurch größer werden."

Um mehr Spielräume zu schaffen, sollten die Gesamtausgaben strikt begrenzt werden, so Rösler weiter. "Hier bin ich mir mit dem Bundesfinanzminister einig." Der monatelange Konflikt zwischen Union und FDP über mögliche Steuersenkungen ist auch nach Ansicht von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) beigelegt. Bei einem Gespräch mit Rösler seien sie sich darüber einig geworden, sagte der CDU-Politiker der "Bild am Sonntag".
DEU / Parteien / Steuern
22.05.2011 · 16:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen