News
 

Wirtschaftsminister Rösler lehnt Eurobonds ab

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler schließt gemeinsame europäische Anleihen als Ausweg aus der Schuldenkrise weiter aus. Es sei die Position der gesamten Regierung, dass man keinen Eurobonds wolle. Das sagte er der «Welt». Eurobonds führten zu gleichen Zinssätzen in der gesamten Euro-Zone und würden damit die Anreize für eine solide Haushalts- und Wirtschaftspolitik in den Mitgliedsstaaten untergraben. Deutschland und damit die deutschen Steuerzahler müssten höhere Zinsen zahlen. Stattdessen forderte er die Einrichtung eines unabhängigen europäischen Stabilitätsrats.

EU / Finanzen / Deutschland
15.08.2011 · 09:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen