News
 

Wirtschaftsminister Brüderle sieht Möglichkeit für Vollbeschäftigung

Berlin (dts) - Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) hält es für möglich, dass in Deutschland "schon bald" Vollbeschäftigung herrschen könnte. Nach einem Jahr habe sich die schwarz-gelbe Koalition ausgezahlt, erklärte Brüderle in der Schlussdebatte des Bundestages zum Haushalt 2011. Das Land sei laut dem FDP-Politiker unter der Regierung von Union und Liberalen zu einem wirtschaftlichen Vorbild geworden.

"Das ist ein Aufschwung wie im Bilderbuch", so Brüderle. Der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Garrelt Duin, erklärte hingegen, der Beitrag der schwarz-gelben Bundesregierung am Aufschwung sei "beschränkt". Der Boom könne vielmehr durch die Konjunkturpakete der Großen Koalition, den Arbeitnehmer und "die klugen Unternehmer" erklärt werden, so Duin. Der haushaltspolitische Sprecher der Grünen, Alexander Bonde, hielt Wirtschaftsminister Brüderle vor, er habe eine "Karnevalsrede gehalten, die aus dem Wachstumstaumel nicht herauskam".
DEU / Parteien / Arbeitsmarkt
25.11.2010 · 14:33 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen