News
 

Wirtschaftsaufschwung lässt Kirchensteuern sprudeln

Berlin (dpa) - Der Wirtschaftsaufschwung lässt die Kirchensteuern stärker sprudeln als erwartet. Das gilt vor allem für die evangelischen Landeskirchen, ergab eine Umfrage der dpa. Verwendet wird das Geld für Rücklagen oder um verschobene Bauprojekte doch in Angriff zu nehmen. Auch etliche katholische Bistümer und Diözesen stehen im Vergleich zur früheren Prognosen finanziell etwas besser da. Die Entlastungen sind hier aber nicht ganz so groß. Viele Katholiken traten wegen der Missbrauchsskandale aus der Kirche aus.

Kirchen / Finanzen
04.12.2010 · 06:45 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen