News
 

Wirtschaft fordert Blitz-Verfahren für Auslands-Fachkräfte

Berlin (dts) - Vor dem Hintergrund des wachsenden Facharbeitermangels in der deutschen Wirtschaft fordert die Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände ein Express-Verfahren zur unbürokratischen Einreise von Fachkräften aus dem Ausland. Das meldet die Online-Ausgabe der "Bild-Zeitung". Demnach soll der weltweite Austausch von Beschäftigten global aufgestellter Konzerne beschleunigt werden.

Mitarbeiter sollten ohne unnötige bürokratische Verfahren schnell und flexibel nach Deutschland entsandt werden können, erklärte Arbeitgeber-Präsident Dieter Hundt. "Unternehmen sollten eine Pauschalerlaubnis erhalten, kurzfristig Personal aus internationalen Standorten in Deutschland einzusetzen", so Hundt. Die Firmen müssten allerdings im Gegenzug verbindlich zusichern, "eventuell anfallende Sozial-Kosten zu tragen, damit deutsche Steuer- und Beitragszahler nicht belastet werden".
DEU / Arbeitsmarkt / Industrie / Unternehmen
29.10.2010 · 14:21 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen