News
 

Wirbel um geplantes Konzert von Fettes Brot in «Roter Flora»

Hamburg (dpa) - Ein für morgen Abend geplantes Konzert des Hip-Hop-Trios Fettes Brot in der «Roten Flora» in Hamburg sorgt für Wirbel. Der Besitzer des von Linksautonomen besetzten Hauses im Schanzenviertel erteilte laut der «Hamburger Morgenpost» der Band Hausverbot. Der Eigentümer erwarte, dass die Polizei sich vor das Gebäude stelle und das Trio nicht reinlasse. Es handele sich hierbei um eine zivilrechtliche Auseinandersetzung, sagte dazu ein Polizeisprecher. Zuständig seien vorrangig die Zivilgerichte und nicht die Polizei.

Gesellschaft / Immobilien / Musik
02.11.2013 · 18:16 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen