News
 

Windanlagenbauer Vestas spürt Aufwind in Amerika

Kopenhagen (dts) - Der dänische Windanlagenbauer Vestas bekommt nach einer langen Durststrecke wieder mehr Aufträge in den Vereinigten Staaten. "Der amerikanische Markt kommt zurück", sagte der seit knapp drei Monaten amtierende Vorstandsvorsitzende, Anders Runevad, im Gespräch mit der F.A.Z. Wegen der Unsicherheit über bestimmte Förderkonditionen in dem Land hätten sich Kunden dort zuletzt spürbar zurückgehalten. Im dritten Quartal sei der Auftragseingang nun wieder deutlich gestiegen.

Für 2013 peile Vestas insgesamt eine dünne operative Umsatzrendite (Ebit-Marge vor Sonderfaktoren) von mindestens 2 Prozent an, nachdem die Dänen im Vorjahr auf dieser Ebene praktisch nichts verdient und einen Verlust von fast einer Milliarde Euro erlitten hätten. Der Umsatz werde 2013 wohl mit gut 5,5 Milliarden Euro abermals fast ein Viertel unter dem Wert des Vorjahres liegen. Dennoch sehe Runevad den Konzern auf einem guten Weg: Die geplante Reduzierung der Fixkosten um 400 Millionen Euro werde zum Ende dieses Jahres erreicht.
Wirtschaft / Dänemark / Unternehmen
19.11.2013 · 18:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen