News
 

Wind in Japan dreht wieder Richtung Pazifik

Offenbach (dpa) - Hoffnung für die Menschen in Tokio: Der Wind über Japan hat im Tagesverlauf gedreht. Bis zum Abend deutscher Zeit werden radioaktive Partikel aus den havarierten Reaktoren wieder in Richtung Pazifik geweht, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Bis auf weiteres werde es dann dabei bleiben. Im Tagesverlauf hatte der Wind in Bodennähe aus Norden geweht - und damit in Richtung der Hauptstadt Tokio. Im Unglücks-Kernkraftwerk Fukushima hatte es eine weitere Explosion gegeben. Dabei wurde erstmals die innere Schutzhülle eines Reaktors beschädigt. In Tokio wurden erhöhte Strahlenwerte gemessen.

Erdbeben / Atom / Wetter / Japan
15.03.2011 · 12:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen