News
 

Wiliam & Kate beschenken «Fliegende Ärzte»

Sydney (dpa) - Die «Fliegenden Ärzte» in Australien freuen sich über ein königliches Hochzeitsgeschenk. Die Regierung in Canberra überweist ihnen umgerechnet 18 300 Euro - statt ein Hochzeitsgeschenk für den britischen Prinzen William und seine Braut Kate Middleton zu kaufen. Das entspricht ganz den Wünschen des Brautpaars. Es hatte etliche Wohltätigkeitsorganisationen genannt und Gästen und Organisationen vorgeschlagen, anstelle von Geschenken zu spenden. Bei der Heirat von Prinz Williams Eltern 1981 hatte die australische Regierung noch Silberbesteck nach London geschickt.

Monarchie / William & Kate / Großbritannien / Australien
18.04.2011 · 11:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen