Stargames
 
News
 

Wikileaks veröffentlicht angebliche Kurznachrichten vom 11. September 2001

New York (dts) - Die Internetseite Wikileaks hat 573000 Kurznachrichten veröffentlicht, die angeblich während der Anschläge vom 11. September 2001 gesendet wurden. Die Internetseite, die ähnlich dem Prinzip von Wikipedia aufgebaut ist, wollte keine Angaben zur Herkunft der Nachrichten machen. Unter den Absender finden sich sowohl Staatsbehörden als auch normale Bürger. Die Nachrichten sollen nach Expertenmeinungen echt sein. US-Behörden wollten die Veröffentlichung nicht kommentieren. Die Nachrichten waren zu dem Zeitpunkt, an dem sie angeblich auch vor acht Jahren gesendet wurden, von gestern bis heute gleichzeitig auf Wikileaks und Twitter veröffentlicht worden.
USA / Internet / Terrorismus
26.11.2009 · 08:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen