News
 

Wikileaks' Irak-Akten: Erschreckende Details

US-Soldaten im April 2003 in Babylon. Einige der Folter-Fälle seien von den Amerikanern untersucht worden, schreibt die «New York Times» - die meisten allerdings scheinen ignoriert worden zu sein.Großansicht

Washington (dpa) - Die Nebel des Irakkrieges lichten sich. Die Enthüllungsplattform Wikileaks zerrt 400 000 Geheimakten der US-Armee ans Tageslicht. Das Gesicht des Krieges wird immer hässlicher - diesmal stehen vor allem Iraker und Söldner wegen Grausamkeiten am Pranger.

USA / Irak / Wikileaks
24.10.2010 · 21:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen