News
 

Wikileaks-Gründer: Kriegsverbrechen im Irak enthüllt

London (dpa) - Der Irakkrieg war grausamer als bisher bekannt. Hunderttausende geheime US-Dokumente, die Wikileaks veröffentlichte, zeugen nicht nur von Folter und Tod: Sie beweisen, dass die USA und ihre Verbündeten bewusst weggeschaut haben. Wikileaks-Gründer Julian Assange rechtfertigte die beispiellose Bloßstellung der US- Streitkräfte. Die Papiere seien klare Beweise für Kriegsverbrechen, sagte er. US-Außenministerin Hillary Clinton reagierte wütend auf die Enthüllungen. Die nationale Sicherheit der USA und die ihrer Verbündeten sei bedroht.

Konflikte / Internet / USA / Irak
23.10.2010 · 18:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen