News
 

Wikileaks-Gründer Julian Assange stellt sich in London der Polizei

London (dts) - Wikileaks Gründer Julian Assange hat sich am Dienstagvormittag in London der Polizei gestellt und ist festgenommen worden. Medienberichten zufolge ist der 39-Jährige von Beamten des Metropolitan Police Service verhaftet worden und soll im Laufe des Tages einem Richter vorgeführt werden. Grundlage für die Verhaftung war der von Schweden ausgestellte Haftbefehl.

Nach Assange wird von schwedischen Ermittlungsbehörden wegen Vergewaltigung sowie sexueller Belästigung von zwei Frauen gesucht. Zusätzlich zu dem schwedischen Haftbefehl hatte inzwischen auch Interpol mit einem internationalen Haftbefehl nach dem Aktivisten gefahndet. Assange bestreitet die Vorwürfe und sieht sich als Opfer einer Kampagne gegen die Enthüllungsplattform Wikileaks. Ende November hatte Wikileaks rund 250.000 Dokumente des US-Außenministerium veröffentlicht und damit für weltweite Aufregung gesorgt.
Großbritannien / Internet / Kriminalität
07.12.2010 · 11:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen