News
 

Wikileaks-Gründer Assange will sich mit britischer Polizei treffen

London (dts) - Wikileaks-Gründer Julian Assange ist bereit für ein Treffen mit der britischen Polizei. Das bestätigte der Anwalt des 39-Jährigen am Montag gegenüber der britischen BBC. Er befinde sich in Kontakt mit den Beamten, um in "absehbarer Zukunft" ein Treffen zu arrangieren.

Es handele sich bei dem Treffen lediglich um eine Befragung, so der Anwalt weiter. Assange, der sich derzeit vermutlich in Großbritannien aufhält, wird von schwedischen Ermittlungsbehörden wegen Vergewaltigung sowie sexueller Belästigung von zwei Frauen gesucht. Zusätzlich zu dem schwedischen Haftbefehl fahndet inzwischen auch Interpol mit einem internationalen Haftbefehl nach dem Aktivisten. Assange bestreitet die Vorwürfe und sieht sich als Opfer einer Kampagne gegen Wikileaks.
Großbritannien / Leute / Internet
06.12.2010 · 23:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen