News
 

Wikileaks-Aktivist gegen Kaution vorerst frei

London (dpa) - Wikileaks-Aktivist Julian Assange darf vom Gefängnis in das Haus eines Freundes umziehen. Bedingung: Eine hohe Kaution und strenge Auflagen. Schweden fordert seine Auslieferung, die USA feilen an einem Verfahren. Am Abend trat der 39 Jahre alte Australier vor das Gerichtsgebäude in London: Er werde sowohl seine Arbeit fortsetzen als auch seine Unschuld beteuern, sagte er. Der Kopf der Enthüllungsplattform Wikileaks saß wegen des Vorwurfs des sexuellen Missbrauchs zweier Frauen in Untersuchungshaft.

Konflikte / Internet / Wikileaks / Großbritannien
16.12.2010 · 19:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen