News
 

Wien: Mann entreißt Polizist Pistole und schießt um sich

Wien (dts) - Ein Mann hat am Samstag in Wien einem Polizisten die Waffe entrissen und um sich geschossen. Dabei sei jedoch niemand verletzt worden, berichtet der "Österreichische Rundfunk". Die Polizisten waren zu einer Feuerwache im Stadtteil Brigittenau gerufen worden, nachdem dort ein Mann gegen eine Scheibe geklopft hatte.

Da man sich nicht verständigen konnte, riefen die Feuerwehrleute die Polizei. Die Beamten konnten von dem etwa 25-jährigen Mann bruchstückhaft eine Adresse in der Brigittenau entnehmen und brachten ihn dorthin. Der bis dahin ruhige und kooperative Mann griff dort nach der Waffe eines der Beamten und gab mehrere Schüsse ab. Anschließend floh er in ein Wohngebiet. Spezialeinheiten der Polizei durchsuchten die Anlage ohne Erfolg. Erst wenig später wurde er nahe Klosterneuburg angehalten und festgenommen. Die Waffe und dazu gehörige Munition konnten bei ihm sichergestellt werden. Der Mann konnte zunächst nicht identifiziert werden. Ein Dolmetscher soll Aufschluss über das Motiv des Mannes geben.
Vermischtes / Österreich / Polizeimeldung
19.01.2014 · 19:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen