News
 

Wieder Zivilisten in Afghanistan getötet

Kabul (dpa) - Bei einem NATO-Luftangriff in Südafghanistan sind offenbar mindestens acht Dorfbewohner ums Leben gekommen. Ein Sprecher der Provinzregierung von Helmand sagte, bei der Bombardierung eines Hauses seien zwei weitere Zivilisten verletzt worden. Erst am Wochenende waren bei einer NATO-Militäraktion in der Provinz Kunar zehn Zivilisten getötet worden, darunter acht Kinder. Zivile Opfer bei Militäraktionen gegen Aufständische sorgen immer wieder für Unmut in der Bevölkerung.
Konflikte / Afghanistan
31.12.2009 · 14:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen