News
 

Wieder Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Berlin (dpa) - Die Warnstreikwelle im öffentlichen Dienst rollt weiter. Heute müssen die Bürger in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern mit Beeinträchtigungen in Stadtverwaltungen, Arbeitsagenturen, Krankenhäusern und Kindertagesstätten rechnen. Auch in Baden-Württemberg soll es zu kleineren Aktionen kommen. Die Gewerkschaften haben eine «Protestwoche» angekündigt, um in der laufenden Tarifrunde für die Beschäftigten von Kommunen und Bund Druck zu machen. Verdi und die Tarifunion des Beamtenbundes dbb fordern 6,5 Prozent höhere Einkommen, mindestens aber 200 Euro mehr.

Tarife / Öffentlicher Dienst
06.03.2012 · 00:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen