News
 

Wieder viele Tote bei neuer Explosion in Wolgograd

Wolgograd (dts) - Bei einem erneuten Anschlag am Montagmorgen soll es in der südrussischen Stadt Wolgograd erneut viele Todesopfer gegeben haben. Die russische Nachrichtenagentur Interfax berichtete von mindestens zehn Todesopfern. Die Explosion habe sich an einem Oberleitungsbus mitten in der Hauptverkehrszeit ereignet.

Die Agentur Itar-Tass berichtete davon, dass es typische Hinweise auf einen Selbstmordanschlag gebe. Erst gestern waren bei einem Bombenanschlag auf den Bahnhof von Wolgograd mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen und Dutzende verletzt worden. Russlands Präsident Putin hatte danach angekündigt, die Sicherheitsmaßnahmen an Bahnhöfen und Flughäfen zu verschärfen.
Vermischtes / Russland / Terrorismus / Livemeldung
30.12.2013 · 06:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen