News
 

Wieder Verletzter bei Massenprotesten in Bangkok

Bangkok (dpa) - Bei den Dauerdemonstrationen gegen die thailändische Regierung in Bangkok hat es erneut einen Verletzten gegeben. Ein 53-jähriger Mann wurde angeschossen und schwer verletzt. Das berichtet der städtische Erste-Hilfe-Dienst. Unklar ist, wer geschossen hatte. Am Freitag war bei einem Protestmarsch eine Granate explodiert. Ein Mann kam ums Leben, rund 40 wurden verletzt. Die Demonstranten, die die Regierung stürzen wollen, beschuldigen die Regierung, hinter den Attacken zu stehen.

Demonstrationen / Regierung / Wahlen / Thailand
19.01.2014 · 06:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen